Fußballturnier 9.07.2018

Auch uns hat das Fußballfieber gepackt! Daher fand in diesem Jahr erstmalig für alle Schülerinnen und Schüler der GS Klauberg ein Fußballturnier statt. Die Idee dazu ist im Schülerparlament entstanden. Austragungsort war die Alexander-Coppel-Gesamtschule, die uns ihre beiden Turnhallen und einen Teil des Außengeländes zur Verfügung stellten.

Pünktlich um halb 9 starteten die Viertklässler mit ihrem Klassenstufenturnier. Nach dem Prinzip „Jeder gegen Jeden“ fanden bei den Vierern insgesamt 10 Spiele à 2x5min statt, bei dem die Mannschaften von ihren Klassenkameraden kräftig angefeuert wurden. Hier kamen erstmals die neuen grün-grauen Schultrikots, angeschafft vom Schulverein der GS Klauberg, zum Einsatz.

Die ehemalige 4c, Maulwurfklasse, konnte sich letztlich in einem spannenden Finale durch Elfmeter durchsetzen. Im Anschluss an das Turnier der vierten Klassen starteten die Dreier gegen 11Uhr mit ihrem jahrgangsinternen Turnier und zeigten ihr Fußballerkönnen auf ähnlich hohem Niveau wie die „Großen“! Die Klasse 3d (Koalas, jetzt 4d) ging aus diesem Turnier als starker Sieger hervor und schaffte es letztlich auch beim großen Finale in der neuen Turnhalle unter tosendem Applaus gegen die Klasse 4c sich den Titel als „Schulmeister 2018“ zu sichern.

Parallel zu den Turnieren der 3. und 4. Klassen, zeigten auch unsere Erst- und Zweitklässler auf einem weiteren Spielfeld ihr fußballerisches Können. Bei je 6 Spielen innerhalb einer Klassenstufe wurden Können, Taktik und Teamgeist auf die Probe gestellt. Auch hier spielten pro Klasse neun Mädchen und Jungen – Auswechslung erlaubt.  Die 2b (Bienenklasse jetzt 3b) hatte bei den Zweiern die Nase vorn. Die Klasse  1c (Pandaklasse, heute 2c) belegte innerhalb ihrer Klassenstufe den 1. Platz.

Damit keine Langeweile aufkommen konnte, wurde vor oder nach den Turnieren ein vielfältiges sportliches Programm geboten: indoor an Stationen bei Frau Bremer und Frau Jentzsch oder outdoor beim Spielmobil auf dem nahegelegenen Spielplatz durfte sich bewegt und gespielt werden. -Vielleicht noch mehr Infos zum Spielmobil- Für Essens- und vor allem Trinkpausen bot der weitläufige Schulhof viel Platz. Wasserflaschen konnten an der Wasserstation bei den vielen fleißigen, helfenden Eltern wieder aufgefüllt und neue Energie im Schatten der vielen Bäume und auf den Bänken getankt werden.

Das Kollegium dankt allen helfenden Händen für diesen tollen, gelungenen Auftakt und hofft auf baldige eine Wiederholung!

Comments are closed.